De/En

Einleitung

Jede Branchenlösung für den kaufmännischen Einsatz in der Baubranche verfügt zur Verarbeitung von Artikeldaten von Herstellern/Großhandel über eine Import-Schnittstelle zu DATANORM 4/5. Damit gestattet sie es dem Anwender, die notwendigen Artikeldaten für Ausschreibungen, Angebote und Rechnungen, direkt in die Artikelstammdaten einzulesen und erspart langwierige, manuelle Erfassungen.

Schnittstellenbeschreibung in den DATANORM-Büchern

Bei der Entwicklung einer solchen Schnittstelle ist der Erwerb der DATANORM-Bücher obligatorisch, da nur hier die entsprechenden Feldbeschreibungen und der Schnittstellenaufbau dokumentiert sind. Es empfiehlt sich zudem die erläuternden Texte genau zu lesen, damit die teilweise recht komplexen Kalkulationsgrundlagen auch in der Branchenlösung richtig umgesetzt werden (z.B. Rohstoff-Zuschläge). Weitere Tipps finden Sie in den DATANORM-Ergänzungen

DATANORM Entwickler-DLL

Bei DATANORM handelt es sich zwar um eine einfache Multi-CSV-Datei, die jedoch von vielen Einsteigern in ihrer Komplexität unterschätzt wird. Allein der vollständige Ausschreibungstext stellt mit seinem komplexen Aufbau eine Herausforderung dar. Aus diesem Grunde bieten die DATANORM-Spezialisten von datacrossmedia eine Entwickler-Schnittstelle als DLL an, die alle DATANORM-Formate in einer XML-Schnittstelle bereitstellt. Diese übernimmt z.B. den teilweise sehr komplexen Zusammenbau des Ausschreibungstextes und stellt diesen in einem Datenfeld bereit. Mehr Informationen unter datacrossmedia.de